CAS Mediation
Wirksame Konfliktlösung in Wirtschaft,
Arbeitswelt und öffentlichem Bereich

 Ungelöste Konflikte und rechtliche Auseinandersetzungen kosten in der Regel viel Zeit, Geld und Energie. Das trifft nicht nur für Konflikte zwischen Einzelpersonen, sondern auch für Wirtschaftskonflikte zwischen Unternehmen, Institutionen oder Geschäftspartnern zu. Auch innerbetriebliche Konflikte binden oft einen erheblichen Teil der Leistungskraft einer Organisation oder können die weitere Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten ernsthaft in Frage stellen.

Die konstruktive Bewältigung von Konflikten sowie die Fähigkeit, krisenhafte Situationen frühzeitig als solche zu erkennen und professionell und kompetent zu steuern, gehören daher wohl zu den bedeutenden Herausforderungen unserer Zeit.

Mediation als aussergerichtliches, freiwilliges Verfahren stellt ein wirksames und erprobtes Mittel zur konstruktiven Lösung von Konflikten dar. Mediation wird sowohl bei Auseinandersetzungen zwischen Einzelpersonen und zwischen Unternehmen, als auch bei Konflikten innerhalb einer Organisation sowie im öffentlichen Bereich erfolgreich eingesetzt.

In dieser interdisziplinären Ausbildung lernen Sie:

  • Konfliktsituationen frühzeitig erkennen und analysieren
  • Eignung von Mediation im Vergleich zu andern Methoden beurteilen
  • Grundlagen und Instrumente der Mediation verstehen und in der Praxis professionell anwenden
  • Besonderheiten der Mediation in Wirtschaft, Arbeitswelt und öffentlichem Bereich kennen und in der praktischen Anwendung berücksichtigen
  • Mediationsverfahren mit mehreren Parteien aufbauen (Premediation)
  • Allparteilichkeit als Grundhaltung sowie ethische Aspekte reflektieren
  • Mediatives Handeln beruflich und privat im Alltag gewinnbringend einsetzen
  • Eigene Konfliktlösungskompetenz stärken

Kontakt
Phone + 41 (0)26 300 73 47  
FAx + 41 (0)26 300 96 49

formcont@unifr.ch 
www.unifr.ch/formcont